Machen Sie sich an dieser Stelle schon mal ein „beruflich-privates“ Bild von mir: Geboren bin ich im Sommer 1965 im saarländischen Neunkirchen.

20 Jahre später startete ich, mit dem Abitur (Gymnasium am Steinwald) in der Tasche, meine Ausbildung zur Zahntechnikerin. In besagte Tasche konnte ich danach auch meinen Gesellenbrief einlegen. Von 1987 bis 1994 studierte ich Zahnheilkunde an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Meinen damaligen Verlobten Armin Jung heiratete ich schließlich 1993 mit dem freudigen Resultat, dass unser erstgeborener Sohn Frederik, genau eine Woche nach meiner letzten Examensprüfung, im darauf folgenden Jahr zur Welt kam. 1996, das Jahr als meine Ausbildungsassistenz in einer oralchirurgischen Praxis in Friedrichsthal zu Ende ging, war auch das Geburtsjahr unseres zweiten Sohnes Jan-Hendrik. Im Januar 1997 übernahm ich die Zahnarztpraxis von Herrn Dr. Weidmann, und eröffnete so meine eigene Praxis in Wellesweiler. Mit Herrn Dr. Weidmann verbindet mich noch heute ein freundschaftliches Verhältnis. Bei meiner Tätigkeit als Zahnärztin standen und stehen umfangreiche Fortbildungen und Zusatzqualifikationen im persönlichen Fokus. Zu nennen sind im Besonderen die Fortbildungen im Prophylaxebereich,Umweltzahnmedizin,Funktion und Schmerz mit CMD, Kommunikation und Hypnose und vieles mehr. Die Schwerpunkte meiner Praxis liegen daher bei - Funktion und Schmerz - Prophylaxe-Ästetische Zahnheilkunde - Intergrative Zahnmedizin - Umweltzahmedizin - Bionatortherapie- Ozontherapie. In meiner privaten Zeit halten mich meine Kinder, mein Mann,mein Hund, meine Freunde, Yoga, Wandern und Skifahren fit. Ich reise gerne in fremde Länder und entdecke dort Land, Leute und das gute Essen. Ich mag sowohl Altbewährtes , liebe es allerdings auch neue Wege zu gehen. Mein Lebensmotto und das unserer ganzen Familie: „carpe diem“ — genieße den Tag.